Dies und Das

Nachdenkliches, Trauriges, Wichtiges....




Warum ???
(Tagebuch eines Ungeborenen)

5. Oktober:
Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht,
aber ich bin schon da. Ich werde ein Mädchen sein - mit
blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon festgelegt,
auch daß ich eine Schwäche für Blumen haben werde.

19. Oktober:
Manche sagen, ich sei noch gar keine richtige Person,
sondern nur meine Mutter existiere. Aber ich bin eine richtige Person,
genauso wie ein kleiner Brotkrümel eben Brot ist.
Meine Mutter existiert. Ich auch.

23. Oktober:
Jetzt öffnet sich schon mein Mund,
ich weiß was mein erstes Wort sein wird: MAMA.

25. Oktober:
Mein Herz hat heute zu schlagen begonnen.
Von jetzt an wird es für den Rest meines Lebens schlagen,
ohne jemals innezuhalten, etwa um auszuruhen.
Und nach vielen Jahren wird es einmal ermüden.
Es wird stillstehen, und dann werde ich sterben.

2. November:
Jeden Tag wachse ich etwas.
Meine Arme und Beine nehmen Gestalt an.
Aber es wird noch lange dauern, bis ich mich auf diese kleinen Beine stellen
und in die Arme meiner Mutter laufen kann und bis ich mit
diesen kleinen Armen Blumen pflücken und meinen Vater umarmen kann.

12. November:
An meinen Händen bilden sich winzige Finger.
Wie klein sie sind!
Ich werde damit einmal meiner Mutter übers Haar streichen können.

20. November:
Mama und Papa denken sich jetzt wahrscheinlich einen Namen für mich aus.
Aber die wissen ja gar nicht, daß ich ein kleines Mädchen bin.
Ich möchte gern Susi heißen.
Ach, ich bin schon so groß geworden!

10. Dezember:
Mein Haar fängt an zu wachsen.
Es ist weich und glänzt so schön.
Was für Haare die Mama wohl hat?

13. Dezember:
Ich kann schon bald sehen. Es ist dunkel um mich herum.
Wenn Mama mich zur Welt bringt,
werde ich lauter Sonnenschein und Blumen sehen.
Aber am liebsten möchte ich meine Mama sehen.
Wie siehst du wohl aus, Mama?

24. Dezember:
Ob Mama wohl die Flüstertöne meines Herzens hört?
Manche Kinder kommen etwas kränklich zur Welt.
Aber mein Herz ist stark und gesund.
Es schlägt so gleichmäßig: bum-bum, bum-bum.
Mama, du wirst eine gesunde kleine Tochter haben!

28. Dezember:
Heute hat mich meine Mutter umgebracht!

(Autor unbekannt)



WICHTIG !!!!

Bitte lese das folgende, es kann Jeden treffen...

*SCHLAGANFALLIDENTIFIKATION*

Während gegrillt wurde, stolperte eine Freundin und fiel hin.
Sie versicherte allen, dass sie ok war
(man hatte angeboten einen Krankenwagen zu rufen)
und sie nur wegen ihren neuen Schuhen über einen Stein gestolpert war.
Man half ihr, sich zu säubern und brachte ihr einen neuen Teller mit Essen.
Ingrid verbrachte den Rest des Abends heiter und fröhlich.
Ingrid's Ehemann rief später an und liess alle wissen,
dass seine Frau ins Krankenhaus gebracht worden war -
(um 18.00Uhr Verstarb Ingrid.)

Sie hatte beim Grillen einen Schlaganfall erlitten.
Hätten sie gewusst, Wie man die Zeichen eines Schlaganfalls deuten kann,
könnte Ingrid noch leben. Manche sterben nicht.
Sie bleiben in einer auf Hilfe angewiesenen, Hoffnungslosen Situation.


Es dauert nur 1 Minute, das Folgende zu lesen ...

Ein Neurologe sagte, dass wenn er zu einem Schlaganfallopfer
innerhalb von 3 Stunden kommen kann,
kann er die Wirkung eines Schlaganfalls in das Gegenteil bewirken.
Er sagte, der Trick wäre, einen Schlaganfall zu erkennen,
zu Diagnostizieren und den Patienten innerhalb von 3 Stunden zu behandeln,
was allerdings Nicht leicht ist.


Erkenne einen Schlaganfall:

Es gibt 3 Schritte an die man sich halten sollte um einen Schlaganfall zu erkennen.


Lese und lerne!

Manchmal sind die Symptome eines Schlaganfalls sehr schwer zu erkennen.
Allerdings, wenn man es gar nicht wahrnimmt, schreit das nach Katastrophe.
Das Schlaganfallsopfer kann wirklich ernste Gehirnschäden davon tragen, wenn Leute,
die in der Nähe sind, die Symptome eines Schlaganfalles nicht erkennen.



Nun sagen Ärzte, dass Umstehende einen Schlaganfall erkennen können,
Wenn sie 3 einfache Fragen stellen:



Bitte die Person zu lächeln.
Bitte die Person zu sprechen einen ganz einfachen Satz wie: (Es ist heute sehr schön.)
Bitte die Person beide Arme zu erheben.
(Notiz: Ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls ist: Bitte die Person ihre
Zunge heraus zu strecken. Wenn die Zunge gekrümmt ist, sich von einer Seite
zur anderen windet ist das ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls.)


Falls er oder sie Probleme mit einem dieser Schritte hat,
ruf sofort den Notarzt und beschreibe die Symptome zu der Person am Telefon.





"Stumme Schreie"

Am Ort der Geborgenheit,
fügte man ihr zu das Leid.
Kinderseele kaum 6 Jahr,
wurde was nie sollte wahr.

"kleiner Engel schweig für mich,
was ich sag behalt für dich"
Jeden Abend ein Gebet,
Noch ist es nicht zu spät.

Gleich da bricht die Nacht herein
ich wünschte mir ich wär allein.
Doch Papa sagt er kommt dann noch,
so wie immer -jede Woche.

In einer Ecke versteck ich mich,
vielleicht findet er mich nicht.
Hier bin ich gefangen er wird mich finden,
Er sieht mich in der Ecke hinten.

"Kleiner Engel hilf mir doch,
wie lang soll ich warten noch?"
Er ist gegangen es ist Geschehen,
die Mama wird das nie verstehen.

Stumme Schreie hört man nicht
Kinderseelen tragen's in sich.
Du kannst nichts hÖren und nichts sehen,
das Leiden wirst du nie verstehen.

"Kleiner Engel halte mich,
bin allein und hab nur dich!
Kann nicht fliegen will hier fort,
bin auch leise sag kein Wort."





*Tod einer Unschuldigen*
(oder warum gerade ich Mammi???)


Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an deine Worte.
Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich auch keinen Alkohol.
Ich fühlte mich ganz stolz, Mami, genauso, wie du es vorhergesagt hattest.
Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami,
auch wenn die anderen sich mokierten.

Ich weiss, dass es richtig war, Mami, und dass du immer recht hast.
Die Party geht langsam zu Ende, Mami, und alle fahren weg.
Als ich in mein Auto stieg, Mami, wusste ich ,
dass ich heil nach Hause kommen würde:
Aufgrund deiner Erziehung, so verantwortungsvoll und fein..

Ich fuhr langsam an, Mami und bog in die Strasse ein.
Aber der andere Fahrer sah mich nicht,
Aber der andere Fahrer sah mich nicht,
sein Wagen traf mich mit voller Wucht.
Als ich auf dem Bürgersteig lag,
Mami, hörte ich den Polizisten sagen,
der andere sei betrunken.
Und nun bin ich diejenige,die dafür büßen muss.

Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte komm doch schnell.
Wie konnte mir das passieren?
Mein Leben platzt wie ein Luftballon.

Ringsherum ist alles voll mit Blut, Mami, das meiste ist von mir.
Ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hife mehr für mich gibt
Ich wollte dir nur sagen, Mami, ich schwöre es,
ich habe wirklich nichts getrunken.
Es waren die anderen, Mami, die haben einfach nicht nachgedacht.

Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami,
Der einzige Unterschied ist nur:
Er hat getrunken, und ich werde sterben.
Warum trinken die Menschen, Mami?
Es kann das ganze Leben ruinieren.

Ich habe Schmerzen, wie Messerstiche so scharf.
Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum,
ich liege hier im Sterben, er guckt nur dumm !
Sag bitte meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami,
und Papi soll tapfer sein. und wenn ich dann im Himmel bin, Mami,
schreibt "Papis Mädchen"auf meinen Grabstein.

Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami,
nicht trinken und dann fahren.
Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich noch leben.
Mein Atem wird kürzer, Mami, Mami ich habe grosse Angst.
Bitte, weine nicht um mich, Mami, Du warst immer da,
wenn ich dich brauchte.

Ich habe noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich hier fortgehe:
Ich habe nichts vor dem Fahren getrunken, warum bin ich diejenige, die
sterben muss??


(Dieser Text in Gedichtform war an der Sprinfield High School( Springfield VA, USA)
in Umlauf,
nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall geretet wurden.
Unter dem Gedicht steht folgende B I T T E !
Jemand hat sich die Mühe gemacht, dieses Gedicht zu Schreiben.
Gib es bitte an so vielen Menschen wie möglich weiter.
Damit die Leute endlich begreifen, worum es hier geht.)





Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!